Ausbildung Mediation: Curriculum 2020

Die Anmeldung ist schriftlich bei der Universität Heidelberg möglich.
Klicken Sie auf den Button für die Anmeldung und senden Sie das PDF an dort angegebene Anschrift.

Modul 5: Mediation und Recht

18 Stunden, Leitung: Lis Ripke

Do., 18.06. - Sa., 20.06.2020

690,20 €

ausgebucht!

Modul 6: Ablauf / Rahmenbedingungen I

12 Stunden, Leitung: Frank Glowitz

Fr., 17.07. - Sa., 18.07.2020

464,10 €

ausgebucht!

Modul 7: Ablauf / Rahmenbedingungen II

12 Stunden, Leitung: Dagmar Lägler, Frank Glowitz

Fr., 18.09. - Sa., 19.09.2020

464,10 €

ausgebucht!

Modul 8: Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis

12 Stunden, Leitung: Lis Ripke

Fr., 16.10. - Sa., 17.10.2020

464,10 €

ausgebucht!


 

Ausbildung Mediation: Curriculum 2021

Die Anmeldung ist schriftlich bei der Universität Heidelberg möglich.
Klicken Sie auf den Button für die Anmeldung und senden Sie das PDF an dort angegebene Anschrift.

Modul 1: Grundlagen und Verfahren

24 Stunden, Leitung: Lis Ripke

Mi., 27.01. - Sa., 30.01.2021

1130,50 €

Modul 2: Gesprächsführung und Kommunikationstechniken in der Mediation

18 Stunden, Leitung: Lis Ripke

Do., 25.02. - Sa., 27.02.2021

690,20 €

Modul 3: Verhandlungstechniken in der Mediation

12 Stunden, Leitung: Lis Ripke

Fr., 05.03. - Sa., 06.03.2021

464,10 €

Modul 4: Konfliktkompetenz für Mediatoren

12 Stunden, Leitung: Thomas Ruettgers

Fr., 16.04. - Sa., 17.04.2021

464,10 €

Modul 5: Mediation und Recht

18 Stunden, Leitung: Lis Ripke

Do., 17.06. - Sa., 19.06.2021

690,20 €

Modul 6: Ablauf / Rahmenbedingungen I

12 Stunden, Leitung: Frank Glowitz

Fr., 02.07. - Sa., 03.07.2021

464,10 €

Modul 7: Ablauf / Rahmenbedingungen II

12 Stunden, Leitung: Dagmar Lägler, Frank Glowitz

Fr., 24.09. - Sa., 25.09.2021

464,10 €

Modul 8: Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis

12 Stunden, Leitung: Lis Ripke

Fr., 15.10. - Sa., 16.10.2021

464,10 €


 

Ausbildung Mediation: Fortbildungsseminare

Die Anmeldung ist schriftlich bei der Universität Heidelberg möglich.
Klicken Sie auf den Button für die Anmeldung und senden Sie das PDF an dort angegebene Anschrift.

Qualitätentwicklung durch Gruppensupervision

12 Stunden, Leitung: Frank Glowitz

Fr., 10.07. - Sa., 11.07.2020

464,10 €

Mediation im System Familie

15 Stunden, Leitung: Dagmar Lägler, Thomas Rüttgers

Mo., 19.10. - Di., 20.10.2020

535,50 €

Kann optional für Erwerb der Lizenz BM® genutzt werden (2.8 Ausbildungsrichtlinie)

Interkulturelle Mediation

12 Stunden, Leitung: Prof. Katharina Kriegel

Fr., 13.11. - Sa., 14.11.2020

464,10 €

Von der Blockade zur Lösung

15 Stunden, Leitung: Frank Glowitz, Dr. Isabell Lütkehaus

Do., 25.03. - Sa., 27.03.2021

535,50 €


 

Mediationssupervision

Reflexion des eigenen mediatorischen Handelns bezüglich Struktur, der eigenen Rolle und des persönlichen Konfliktverhaltens sollte selbstverständlicher Bestandteil des Qualitätsmanagements jedes Mediators sein.

Die Anmeldung ist online direkt beim Heidelberger Institut für Mediation möglich.
Klicken Sie auf den Button für die Anmeldung.

Offene Gruppensupervisionen (Fortbildung nach §3 ZMediatAusbV)

6 Stunden, Leitung: Lis Ripke

Mo., 15.06.2020

226,10 €

Kann optional für Erwerb der Lizenz BM® genutzt werden (2.8 Ausbildungsrichtlinie)

Qualitätentwicklung durch Gruppensupervision

12 Stunden, Leitung: Frank Glowitz

Fr., 10.07. - Sa., 11.07.2020

464,10 €

Grundlagen der Mediationssupervision

30 Stunden, Leitung: Frank Glowitz, Lis Ripke und Dagmar Lägler

Mo., 18.01. - Sa., 20.03.2021

1904,00 €


 

Webinare 2020

Die Anmeldung ist online direkt beim Heidelberger Institut für Mediation möglich.
Klicken Sie auf den Button für die Anmeldung.

Zur Bedeutung der Empathie in der Mediation

3 Stunden, Leitung: Frank Glowitz und Lis Ripke

Mo., 15.06. - Fr., 12.06.2020

172,55 €

Inhalt des Seminars:

Wir loten die Tiefe der Empathie als eine der zentralen Grundhaltungen unserer Praxis aus in der gewohnten Form: Input, Diskussion, eigenes Erleben zu folgenden Themen.

  • Gegenüberstellung von wissenschaftlichem Verständnis und Alltagsverständnis von Empathie.
  • Konzepte der Empathie
  • Einblick in verschiedene Disziplinen: Philosophie, Psychotherapie, Psychologie, Wissenschaftsgeschichte
  • Entdeckung der Grenzen von Empathie in der Praxis

Es geht im Seminar auch um die praktische Relevanz der Empathie im Gespräch, im Dialog und wodurch sich dieser Dialog auszeichnet, wenn er von den Medianten als nützlich empfunden wird.

Ziele des Seminars:

  • Verständnis des praktischen Nutzens von Empathie in der Mediation.
  • Handlungsfähigkeit in der Mediation durch Empathie.
  • Besonderheiten der Empathie im Bezug auf mehrere Konfliktparteien
  • Neue Interaktionsmöglichkeiten in der eigenen Praxis bzw. Vertiefung von bereits geübten Praktiken.

Trainer:

Frank Glowitz und Lis Ripke

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Mediatoren, die sich vertieft mit dem Thema Empathie auseinandersetzen wollen. Dies, weil sie den Einsatz von Empathie in ihrer Praxis als herausfordernd erlebt haben bzw. dies befürchten und neue Erkenntnisse und Sicherheit für einen gut gelingenden Dialog erwerben möchten.

Zeit:

Das Seminar beginnt am 12. Juni 2020 um 9:00 Uhr und besteht aus mehreren Einheiten, sowie aus aktiv gestalteten Erholungspausen und endet um 13:00 Uhr.

Alternativ von 9:00 - 12:00 Uhr ohne Pause.

Ort:

Eigenes Wohnzimmer bzw. Büro.

Ausstattung:

Jeder braucht eine stabile Internetverbindung, sowie ein Computer/Tablet mit Kamera und Mikrofon. Bitte auch für ruhige Umgebung in dieser Zeit sorgen.

Kosten:

145,- € plus MwSt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen beschränkt.

Anmeldung:

Bitte melde Dich schriftlich mit dem beigefügtem Anmeldeformular an. Nach Eingang erhältst Du schriftliche Anmeldebestätigung, sowie weitere Informationen und Zugangsdaten.

Das Seminar hat einen Umfang von 3 Stunden und wird als Fortbildung im Rahmen der ZMediatAusBV, sowie Dachverbände BM® und BAFM vom Heidelberger Institut für Mediation bescheinigt.