Seit über 25 Jahren international renommierte Ausbildungsstätte für Mediation.

Lis Ripke, Studienleiterin des Weiterbildungsprogramms Mediation an der Universität Heidelberg, Ausbilderin BM®, anerkannte Ausbildungsleiterin BAFM, Mediatorin BM/BAFM, Mediationssupervisorin, Juristin.


120H-Ausbildungslehrgang zum   zertifizierten Mediator/in  (ZMediatAusbV)

Curriculum 2022
Blockveranstaltung im Großraum Berlin

Durchgang 2 in zwei Blöcken: 
01.08. - 07.08.2022 und 05.12. - 11.12.2022.

Zum Flyer (PDF) dieser Blockveranstaltung
bitte hier klicken

Mehr Informationen und Buchung
bitte hier klicken


Curriculum 2023
Durchführung in 8 Modulen, Beginn 01.03.2023. 


Fortbildungsseminare gemäß §3 ZMediatAusbV


Gruppensupervisionen
inklusive Refreshing der Theorie, Durchführung monatlich. 


Einzelsupervision
ist jederzeit möglich nach telefonischer Anmeldung.


Supervision/Schulung von Führungskräften
bitte hier klicken


„Ein Plädoyer für die Präsenzlehre“
Schreiben an das Bundesjustizministerium
bitte hier klicken


Aktuelles.

Klicken Sie für weitere Informationen und Ausbildungsangebote:

Die nächsten Seminare

Modul 6: Ablauf / Rahmenbedingungen I
Beginn Freitag, 22.07.2022
Teilnahmegebühr 390,00 €
120H-Ausbildungslehrgang zum zertifizierten Mediator/in (ZMediatAusbV)
Beginn Montag, 01.08.2022
Teilnahmegebühr 4390,00 €
Offene Gruppensupervision (Fortbildung nach §3 ZMediatAusbV)
Beginn Freitag, 16.09.2022
Teilnahmegebühr 190,00 €
Modul 7: Ablauf / Rahmenbedingungen II
Beginn Freitag, 23.09.2022
Teilnahmegebühr 390,00 €
Mit Kommunikationskompetenz zum integrativen Verhandeln
Beginn Montag, 26.09.2022
Teilnahmegebühr 450,00 €

Stimmen zur Ausbildung

von Nadine Breimer-Haas, Dipl.-Psych., stellv. Leiterin des ZPD (Zentraler Polizeipsychologischer Dienst) Polizei Hessen:

Sehr gewinnbringend fand ich insbesondere die Möglichkeit oder vielmehr die Aufforderung sich jeweils in der eigenen Rolle und Grundhaltung zu reflektieren. Die unterschiedlichen Sichtweisen, die im Rahmen des Seminarmoduls Haltung des Mediators-Einführung in die Supervision durch die verschiedenen Perspektiven der Teilnehmer zur Verfügung gestellt werden und letztlich eine fachliche Reflexion durch die Seminarleitung erfahren, bieten Perspektivenwechsel und gleichzeitig fachliche Orientierung.

mehr Empfehlungen